Diese Spitex-Organisationen haben sich am Projekt beteiligt:

- Spitex Allschwil - Binningen - Schönenbuch
- Spitex Birseck
- Spitex Birsfelden
- Spitex Gelterkinden und Umgebung
- Spitex oberes Homburgtal
- Spitex Lausen plus
- Spitex Regio Liestal
- Spitex Muttenz
- Spitex Oberwil plus
- Spitex Pratteln - Augst - Giebenach
- Spitex Reinach
- Spitex Sissach und Umgebung
- Spitex Thürnen - Diepflingen
- Spitex Waldenburgertal
- Spitex Wintersingen

Auf der Basis des "Qualitätsmanual des SVS" (das Handbuch zur Spitex-Qualität) wurde in Zusammenarbeit mit 15 örtlichen Spitex-Organisationen und unter der Leitung von Frau Ruth Kulcsàr Meienberger wichitge Q-Arbeit geleistet. 

Ziel war, Q-Standards anhand der Prozesse (Normen und Kriterien) des Q-Manuals SVS zu definieren und gemeinsam Umsetzungen und Instrumente zu erarbeiten, vergleichen, ergänzen und austauschen. 

Am Mittwoch, 08. Juni 2016 fand nachmittags im Alterszentrum "zur Hard" in Birsfelden der Abschluss des QM-Projektes I statt.


Es gilt nun, diese wichtige Arbeit in einem Folgeprojekt fortzuführen.

Insbesondere folgende Punkte werden im Fokus stehen:

  • Weiterentwicklung der QM-Umsetzung nach den Q-Standards
  • Gewinnung aller Spitex-Organisationen des SVBL für diese Q-Arbeit
  • Definition von Kriterienpunkte und Indikatoren der Qualtitässicherung
  • Empfehlung von technischen/digitalen Hilfsmitteln

Nachfolgend können QM-Unterlagen heruntergeladen werden.
(Einzelne Dokumente sind den Mitgliedern vorbehalten. Extern können auf Anfrage und gegen ein Entgelt ebenfalls bedient werden.)