Psychische Gesundheit in der Schweiz (Monitoring 2016)

Wie hat sich die psychische Gesundheit der Schweizer Bevölkerung über die letzten Jahre entwickelt? Welche Bevölkerungsgruppen sind besonders stark von psychischen Beschwerden betroffen? Wie steht es mit den Suiziden?

Der vierte Monitoringbericht des Obsan zur psychischen Gesundheit in der Schweiz liefert Antworten zur Entwicklung des psychischen Gesundheitszustands, zu Schutz- und Risikofaktoren und zur Inanspruchnahme. Daneben geht er auf spezifische Themen wie Invalidisierung, Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie, Suizide und Kosten ein und gibt damit auf Basis unterschiedlicher Datenquellen einen aktuellen Überblick über die psychische Gesundheit der Schweizer Bevölkerung.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter diesem Link.

Zurück