Postulat von Marie-Theres Beeler: "Für eine echte Qualitätssicherung in Spitex-Organisationen und Alters- und Pflegeheimen"

Am 15. Dezember 2011 reichte Marie-Theres Beeler das Postulat "Für eine echte Qualitätssicherung in Spitex-Organisationen und Alters- und Pflegeheimen ein.

Am 29. November 2012 hat der Landrat das Postulat überwiesen.

Der Regierungsrat hat am 28. Januar 2014 die Stellungnahme dazu abgeben und beantragte das Postulat als erledigt abzuschreiben, da er keinen Handlungsbedarf sieht.

Die Gesundheitskommission des Landrates empfielt nun gegen den Willen der Regierung das Postulat für eine echte Qualitätssicherung im Spitex- und Alters/Pflegeheimbereich nicht abzuschreiben.

Der SVBL begrüsst diesen Entscheid sehr. Er hat bereits gegenüber dem Kanton und dem Verband Basellandschaftlicher Gemeinden, VBLG, entsprechende Vorschläge für eine echte Qualitätssicherung eingebracht, die nun entsprechend umgesetzt werden müssen.

Postulat und Bericht der Regierung kann hier heruntergeladen werden:

Zurück