Global Location Number (früher EAN-Nummer) für die Spitexorganisationen

Der SVS hat im Auftrag des SVBL für jede gemeinnützige Spitexorganisation im Kanton Baselland eine neue GLN-Nummer beantragt. Die GLN-Nummern wurden nun vergeben und können auf www.medwin.ch abgerufen werden.

Die Nummer wird unter anderem für die elektronische Fakturierung benötigt. Bei der Beantragung einer neuen ZSR-Nummer (zukünftiger Beitritt zum Vertrag AÜP) muss die GLN-Nummer angegeben werden.

Das Merkblatt GLN (zum herunterladen) beschreibt, wie die Spitexorganisationen ihre eigene GLN-Nummer finden können. Die Spitexorganisationen sind unter der Rubrik "Tätigkeit" unter "andere Pflegeorganisation" zu finden.


Gleichzeitig haben wir die Spitexorganisationen bei der zentralen Ausgleichsstelle (ZAS) des eidg. Finanzdepartementes als systematische Verwender der neuen AHV-Nummer angemeldet. Die Registrierung durch die ZAS ist noch im Gange und wir werden Die informieren, sobald sie abgeschlossen ist.


 

Zurück